Gesunde glückliche intime Erwachsene Beziehung

GGIE Definitionen

Die Definitionen für gesunde (glückliche) menschliche Beziehungen stammen, hauptsächlich (in der englischen Bedeutung) aus dem Marion-Webster Dictionary online.

Ähnlichkeit: Ein Gegenstück, eine Entsprechung in Art, Typ oder Qualität; ein Vergleichspunkt, eine Perspektive

Altersgenosse: Jemand im gleichen Alter; von Lovemaps.

Ausdruck: Der Akt oder Prozess und die Instanz der Darstellung

Authentisch: Entspricht der eigenen Persönlichkeit, dem eigenen Geist und Charakter

Besessenheit: Hier: anhaltende Beschäftigung mit einem unvernünftigen Gefühl oder einer Idee

Beziehung: Eine Verbindung, die die Beteiligten verbindet, eine romantische oder liebevolle Bindung.

Biegsam: In der Lage, sich frei und/oder wiederholt zu biegen, ohne zu brechen

Binär: Aus zwei Teilen oder Dingen bestehend; ein Zahlensystem, das auf Null und Eins basiert; Teilung in zwei Dinge, die als Gegensätze betrachtet werden

Chromosom: Ein stäbchen-/fadenförmiger Teil der DNA

Cursor: Ein visueller Hinweis (wie eine blinkende vertikale Linie) auf einem digitalen Display, der die Position anzeigt und zur Eingabe auffordert

DNA: Alle Arten von Nukleinsäuren, die die Grundlage für die Vererbung bilden

Ehepartner: Ehepartner, gleich welchen Geschlechts

Die Elemente: Ein System der Darstellung in der westlichen Gesellschaft, das Erde, Wasser, Luft und Feuer umfasst.

Erde: Eines der vier Elemente, das den physischen und materiellen Aspekt des Seins darstellt.

Estradiol: Ein natürliches östrogenes Hormon; es ist ein Phenolalkohol C18H24O2 und wird von den Eierstöcken ausgeschieden

Fetisch: Hier – Slang oder allgemeines Adjektiv, um intime Aktivitäten zu beschreiben, die außerhalb der normalen sozialen intimen Aktivitäten liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Bondage, S/M, Rollenspiele, etc. Für weitere Informationen oder Details: kontaktieren Sie mich

Fetischismus: Hier: die Erotisierung eines Aspekts oder einer einzelnen Eigenschaft einer Person zu einem sexuellen Fetisch

Feuer: Eines der vier Elemente, das für Leidenschaft, Kreativität und Energie steht

Flanke: Die fleischigen Teile des Körpers zwischen den Rippen und den Hüften

Fleischlich: Sich auf körperliche Begierden und Vergnügungen beziehen

4 Real: Seriös und/oder legitim

Fürsorglich: Eine Vorliebe oder Zuneigung haben; Schwierigkeiten oder Ängste empfinden; eine Neigung haben; Interesse oder Sorge empfinden

Geschlecht: Verhaltensmuster, psychologische und kulturelle Merkmale, die mit dem weiblichen oder männlichen Geschlecht in Verbindung gebracht werden.

Gesund: Adjektiv mit der Bedeutung „…vorteilhaft für den körperlichen, geistigen oder emotionalen Zustand: förderlich für oder verbunden mit guter Gesundheit oder verringertem Krankheitsrisiko…“.

Gesunder Geist und Körper: Ein gesunder Geist und Körper; ungestörtes Denken und Verstehen für sich selbst und seine Handlungen; intellektuell und körperlich kompetent

Gewohnheit: Ein erworbenes Verhalten, das unwillkürlich geworden ist

GGIE Beziehung: Eine Beziehung zwischen 2 oder mehr Erwachsenen, die intime Beziehungen und Verhaltensweisen umfasst und ein glückliches und gesundes intimes, erwachsenes Leben fördert

Gleichberechtigt: Jedes Mitglied eines Paares, einer Gruppe oder einer Gesellschaft hat den gleichen Status, die gleiche Natur oder Qualität.

Glücklich: Sich freuen oder gut und zufrieden sein

Ihr Letztes Wort: Kein Wort, sondern ein Zeichen. In manchen intimen Situationen ist der Gebrauch von Worten eingeschränkt. In diesem Fall werden die Zeichen vor Beginn der Situation vereinbart, um Komfort, Sicherheit und Zustimmung zu gewährleisten.

In vitro: Außerhalb eines lebenden Körpers oder einer Pflanze

In vivo: Innerhalb eines lebenden Körpers oder einer Pflanze

Intim: Sehr persönlich, privat, sehr enger Kontakt und Vertrautheit;

Kink: In diesem Zusammenhang – unkonventionelle sexuelle Interessen, Wünsche oder Verhaltensweisen

Kontinuum: Ein Ganzes, das als Sammlung, Abfolge oder Fortschreiten ausgedrückt wird

Liebe: Sowohl ein Substantiv als auch ein Verb, das verwendet wird, um „(1) starke Zuneigung zu einem anderen, die aus verwandtschaftlichen oder persönlichen Bindungen entsteht…“, „(2) …Zuneigung und Zärtlichkeit, die von Liebenden empfunden wird…“ und „…2 a: die Leidenschaft, Hingabe oder Zärtlichkeit eines Liebhabers für…“ zu beschreiben. *

Liebhaber: Ein sexueller und/oder romantischer Partner oder Partnerin

Luft: Eines der vier Elemente, das für Intellekt und Kommunikation steht

Luzid: Wach, bewusst, in der Lage, Entscheidungen zu treffen; mit vollem Einsatz der eigenen Fähigkeiten

Männlich: Eine männliche Person; eine Person, die sich als männlich identifiziert; ein Mann oder ein Junge; oft ein Idiom, das in der Lage ist, die Eier einer Frau zu befruchten; eine Pflanze mit Staubgefäßen und ohne Stempel

Maskulinität: Die Qualität und der Grad der Männlichkeit/des „Männlichkeitsgefühls“ in Bezug auf Ihre Umgebung

Materielle Ebene: Eine physische Ebene des Bewusstseins, der Entwicklung oder der Existenz; die physische Welt, in der wir leben

Mensch: Bürger des Planeten Erde; aktueller evolutionärer Status des Homo sapiens; Person

Menschliches sexuelles Üben: Erektiles, erotisches und sinnliches Verhalten, das bei Säuglingen und Kindern vor dem sexuellen Verständnis auftritt – Begriff aus LOVEMAPS von John Money.

Nagellack: Eine undurchsichtige oder klare Flüssigkeit, die zur Verzierung von Finger- und Fußnägeln verwendet wird

Objektiv: Ein Adjektiv – Situation oder Zustand ohne Verzerrung durch Interpretationen oder Vorurteile

Objektifizierung: Der Akt, jemanden als Objekt zu behandeln

One-Night-Stand: Eine auf eine Nacht begrenzte sexuelle Begegnung, meist mit einem Fremden oder jemandem, den man gerade erst kennen gelernt hat.

Partner: Eine Person in einer intimen Beziehung, eine Hälfte eines Paares

Potenz (1): Kraft oder Einfluss haben; fähig zur Kopulation

Potenz (2): Fähigkeit, ein Ergebnis zu erzielen

Potenziell: In der Möglichkeit existierend; fähig, sich zu entwickeln

Progesteron: Ein weibliches Steroid-Sexualhormon C21H30O2

Quälen: Leiden verursachen; quälen

REM: Rapid Eye Movement – Schlafmuster, das mit Träumen verbunden ist

Ritual: 1: festgelegte Form – Zeremonie speziell: die für eine religiöse Zeremonie festgelegte Reihenfolge von Worten und Handlungen; 2a: rituelle Befolgung; b: eine zeremonielle Handlung c: eine Handlung oder eine Reihe von Handlungen, die regelmäßig in einer achtsamen Weise wiederholt werden

Romantik: Eine Liebesbeziehung – Sehen Sie sich auch die anderen Definitionen an!

Schutzalter: Das Alter, in dem man rechtlich in die Ehe und/oder den Geschlechtsverkehr einwilligen kann

Sicherheit: Sicher sein, keinen Schaden, keine Verletzung oder keinen Verlust zu erleiden oder zu verursachen

Tabu: Hier: ein Verbot aufgrund von gesellschaftlichen Sitten, Moral, Werten oder als Schutzsystem

Testosteron: ein Hormon, das ein Hydroxysteroidketon C19H28O2 ist und vor allem von den Hoden produziert wird

Titilation: genussvoll erregen, Spaß machen

Turn-on: Slang für Dinge, die man attraktiv findet

Turn-off: Slang für Dinge, die man unattraktiv findet

Uneingeschränkt: Frei von Zwang, Kontrolle oder Einschränkungen

Vulvale Vasalcongestion: Mädchen/Frauen erleben bei Jungen/Männern eine entsprechende Reaktion auf eine Erektion. Die Scheidenwände füllen sich mit Blut (erhöhter vaskulärer Blutfluss) und führen zu Schwellung und Sekretion, einer Nässe.

Wasser: Eines der vier Elemente, das für Emotionen, Gefühle und das Herz steht

Weiblich: Eine weibliche Person; eine Person, die sich als weiblich identifiziert; eine Frau oder ein Mädchen; oft ein Idiom, das in der Lage ist, Eier zu produzieren; eine Pflanze mit nur Stempeln oder stempelartigen Blüten

Weiblichkeit: Die Qualität und der Grad des Frauseins/der „Weiblichkeit“ in Bezug auf die Umgebung

Zustimmung: Verb und Substantiv; Verb zustimmen, zustimmen; Substantiv zustimmen als eine Handlung oder Aussage

Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich oder lesen Sie mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.