Gesunde glückliche intime Erwachsene Beziehung

Gesunde, glückliche, intime GGIE-Beziehungen 1

Definitionen und Parameter

Erste Schritte

Photo by Tariq Keblaoui on Scopio

Mein Name ist Sean und dies ist meine (einmal wöchentliche) Beziehungs-„BLOG-Lektion“. Dieser Blog ist eine Anleitung, wie man eine Beziehung zu sich selbst und anderen findet, aufbaut, erhält, repariert und/oder verbessert. Dabei sind inbegriffen:

  • die eigene Person
  • Freund:in
  • Freund:innen
  • Liebhaber:in
  • Liebhaber:innen
  • Partner:in
  • Partner:innen
  • Ehepartner:in

Jedoch ist diese Auflistung nicht ausschließlich oder einschränkend gemeint.

Wer bin ich? 

Was ist eine gesunde, glückliche, intime, erwachsene Beziehung (GGIE)? Das ist eine sehr gute Frage. Die Antwort ist für jeden von uns eine individuelle Frage. Für diese Blogreihe habe ich eine universelle Definition erstellt. Dabei handelt es sich bei einer GGIE-Beziehung um eine Beziehung zwischen zwei oder mehr Erwachsenen, die intime Beziehungen und Verhaltensweisen beinhaltet und das Glücklichsein und die Gesundheit fördert.

Parameter und Definitionen können als Ausgangspunkt und Bausteine hilfreich sein. Ein Beispiel ist Liebe. Liebe ist sowohl ein Substantiv als auch ein Verb. Das Wort beschreibt „(1) starke Zuneigung zu einem anderen, die aus verwandtschaftlichen oder persönlichen Bindungen entsteht…“, „(2) … Zuneigung und Zärtlichkeit, die von Liebenden empfunden wird…“ und „…2a: die Leidenschaft, Hingabe oder Zärtlichkeit eines Liebenden für…“.

Photo by Sudeep Sathyan on Scopio

Gesund

Ein geübtes Gehirn ist schädlicher für die Gesundheit als ein ungeübter Körper.

George Bernard

Gesund ist ein Adjektiv und bedeutet unter anderem „… vorteilhaft für den körperlichen, geistigen oder emotionalen Zustand einer Person: förderlich für oder verbunden mit guter Gesundheit oder vermindertem Krankheitsrisiko…“.

Dazu können Sie die vollständigen Definitionen in englischer Sprache unter Merriam-Webster.com finden.

Eine Liste der deutschen Definitionen finden Sie auf der Seite Definitionen. Dabei wird jede Blog-Lesson neue Ergänzungen an Definitionen liefern.

Parameter sind ein weiterer wesentlicher Bestandteil für den Aufbau gesunder und glücklicher Beziehungen. Hierzu gehören Grenzen, Kommunikation und Zustimmung. 

Es ist wichtig festzulegen, wer in gesunde intime Beziehungen von Erwachsenen einbezogen werden kann. Denn dieses ist ein Schritt in die richtige Richtung auf dem Weg zu Gefühlen der Zuneigung, die für unsere Gesundheit förderlich sind. Die gesunde Antwort ist einfach: Erwachsene Menschen, die geistig und körperlich gesund sind, können intime Beziehungen mit Erwachsenen eingehen.

Volljährigkeit

Ein Erwachsener wird durch die Gesetze über das Schutzalter definiert. In Europa liegt das Schutzalter zwischen 14 und 18 Jahren. Dieses ist von Land zu Land unterschiedlich und kann je nach Geschlecht und Beziehung variieren: Weitere Einzelheiten für die unterschiedlichen Regelungen international finden Sie in englischer Sprache unter ageofconsent.net oder in deutscher Sprache unter Wikipedia.

Ausgeschlossen von gesunden intimen Beziehungen zwischen Erwachsenen sind Tiere, Kinder und tote Körper (Leichen), da diese drei einem intimen Verhalten von Erwachsenen nicht zustimmen können. Deshalb sind sie von gesunden intimen Beziehungen von Erwachsenen ausgenommen.

Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat.

Albert Einstein

Gesunder Geist und Körper

Ein weiterer Aspekt sind ein gesunder Geist und Körper. Für diese Blog-Lesson-Reihe bedeuten ein gesunder Geist und Körper, dass wir wach und aufmerksam sind. Ferner müssen wir fähig sein, die erwachsene Umgebung, in der wir leben, zu verstehen und mit ihr zu kommunizieren. Außerdem legen hierzu spezifische Gesetze den rechtlichen Rahmen in Bezug auf eine Vielzahl von Aktivitäten fest.

Wer kommt für eine gesunde, glückliche, intime Erwachsenenbeziehung (GGIE) in Frage? Wir alle sind es, solange wir über dem Schutzalter sind, wach, bewusst (mit gesundem Geist und Körper) und atmend.

Photo by Javier Sanchez Mingorance on Scopio

Das ist alles für den Moment!

Sean hier. Denken Sie daran, diese Woche nett zu sich selbst zu sein (und zu denen, die Ihnen wichtig sind) und schauen Sie, was passiert.

(Für konkretere Vorschläge kannst du mich unter kontakt@praxis-wiebersch.de kontaktieren).

Das ist alles für den Moment. Ich werde das nächste Mal für unsere nächste Blog-Lektion über Anziehung und Aufmerksamkeit zurück sein.

Unsere früheren Blog-Lektionen (auf englisch):

123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.