Gesunde glückliche intime Erwachsene Beziehung

Gesunde, glückliche, intime GGIE Beziehungen 3

Weitere Wörter

Sean ist wieder da! Nach unserer letzten Blog-Lesson über das Wer und Wie. Dies ist unsere dritte Blog-Lesson. Dieses Mal werden wir die Intensität unserer Interessen und Anziehungskräfte erforschen. Beginnen wir mit ein paar Wörtern, die alle vom gleichen Anfang kommen.

Photo by Noya Gindes on Scopio

Potenzial, Potenz, Potentiell

Potent, Potenz und Potenzial stammen alle von der gleichen Wurzel ab, poti* (etymonline.com), einer indoeuropäischen Wurzel, die „mächtig“ bedeutet.  Macht ist etwas, das wir später ausführlich diskutieren werden. Für den Moment soll sich die „Kraft“ in Potenz, potent und potentiell auf eine individuelle Kraft beziehen, die von innen kommt. 

In der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) wird die Vorstellung von Kraft und Lebensenergie als Qi oder Chi bezeichnet, ausgesprochen / ˈchē / , das mit Leben, Energie, Atem, Nahrung und Körperflüssigkeiten in Verbindung gebracht wird. Die Erhaltung der individuellen Gesundheit und Energie erfolgt sowohl durch das ursprüngliche Qi (von Geburt an) als auch durch die Schaffung von Qi durch Ernährung und eine ausgewogene körperliche Realität. 

Alle Kraft, die wie fortgeben, kommt erfahren und verwandelt wieder über uns.

Rainer Maria Rilke

Andere Impulse ausbalancieren

Wenn wir an eine Begegnung, eine Beziehung, eine Affäre usw. denken, sind wir uns alle bewusst, dass solche Interaktionen eine gewisse Menge an Energie erfordern. Wie viel Energie wir für das Abenteuer des Kennenlernens und Begrüßens, des Werbens und des Eingehens einer Beziehung aufwenden müssen, steht in direktem Zusammenhang mit unserer geistigen und körperlichen Gesundheit sowie mit der Stabilität und Ausgeglichenheit unseres Lebens.

Das bedeutet, dass jeder von uns einzigartig ist und daher ein persönliches und individuelles Interesse und Energieniveau hat, das wir der Suche nach einem Partner für eine Begegnung, Freundschaft, Romanze oder Beziehung widmen können.

Folglich müssen unsere spezifischen Bedürfnisse und unser individuelles Energieniveau sowohl in Bezug auf uns selbst als auch auf unsere potenziellen Partner anerkannt und berücksichtigt werden.

Ausgeglichen sein, Potenziale schaffen

Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, körperlich oder geistig nicht fit sind, nicht im Gleichgewicht sind, kann es für Sie eine Herausforderung sein, sich auf die Suche nach einer GGIE-Beziehung zu machen und diese zu entwickeln. Andere Faktoren, die unsere Fähigkeit beeinträchtigen können, uns als verfügbar und/oder interessiert zu zeigen, können physischer, psychologischer oder sozialer Natur sein.

Photo by Abhishek Yadav on Scopio

Dazu gehören beispielsweise Hygiene, Ernährung, Schlaf, Bewegung, Stress und die wirtschaftliche Lage:

  • Hygiene ist wichtig, damit wir uns von unserer besten Seite zeigen können – frisch und gesund. Ein Mangel an Hygiene, Duschen, Zähneputzen, Reinigen von Haut und Haaren kann zu sozial unerwünschten Ergebnissen führen. Dazu gehören u. a. Geruch, Akne, Pilze, Wunden und empfindliches Zahnfleisch und Zähne.
  • Die Ernährung ist wichtig für die Aufrechterhaltung unseres Energieniveaus, unserer körperlichen Fitness und unseres allgemeinen Wohlbefindens.
  • Der Schlaf ist die Zeit, in der wir den Stress und die Erlebnisse des Tages verarbeiten und uns davon erholen. Ein guter Schlaf hilft uns, uns verjüngt und wach zu fühlen. Wach zu sein hilft uns, uns auf das zu konzentrieren, was wir wollen.
  • Bewegung hilft uns, physischen, emotionalen und psychischen Stress zu überwinden. Dazu gehört, dass wir unser körperliches System in Form halten und Energie für Aktivitäten haben, die unser amouröses Interesse fördern.
  • Stress ist ein Faktor, der oft unkontrollierbar ist. Wir können ihn jedoch durch Schlaf, Ernährung und Bewegung in den Griff bekommen. Wichtig ist, dass wir uns nicht zu sehr in die eine oder andere Richtung drängen. Ein wenig Vertrauen und Geduld können viel dazu beitragen, Stress abzubauen und zu bewältigen.
  • Wirtschaft ist ein Aspekt des modernen Lebens und sollte anerkannt werden. Wirtschaft kann verhandelt werden und unsere Interaktionen positiv beeinflussen.

Die Natur ist die beste Apotheke

Sebastian Kneipp

Ein Balanceakt

Es kann hilfreich sein, sich regelmäßig eine Minute Zeit zu nehmen, um über das oben Gesagte nachzudenken und unsere Beziehung zu den Dingen, Beziehungen und Menschen in unserem Leben zu überprüfen, die unser Gleichgewicht unterstützen. Und in der Reflexion auch die Dinge, Beziehungen und Menschen, die uns aus dem Gleichgewicht bringen. Sie neigen dazu, universell und einzigartig zugleich zu sein.

Wir alle sind ständig dabei, die inneren und äußeren Aspekte unseres Lebens und unserer Beziehungen auszubalancieren. Das ist die menschliche Natur. Einen Balanceakt aufrechtzuerhalten ist ein wesentlicher Bestandteil der Kunst des Daseins.

Photo by Catherine Ekkelboom-White on Scopio

Das ist alles für den Moment!

Sean hier. Denken Sie daran, diese Woche nett zu sich selbst zu sein (und zu denen, die Ihnen wichtig sind) und schauen Sie, was passiert.

(Für konkretere Vorschläge kannst du mich unter kontakt@praxis-wiebersch.de kontaktieren).

Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben oder mehr Informationen wünschen, können Sie mich kontaktieren. Ich werde das nächste Mal für unsere nächste Blog-Lektion über „Frauen- und Männerkram“ wiederkommen. Mehr über mich

Unsere früheren Blog-Lektionen (auf deutsch):

d1d2

Unsere früheren Blog-Lektionen (auf englisch):

123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.